Piccolo-LGW


Winterpause für die Kinder und Piccolos bis Ende Februar 2023

Raus in die Natur, Mitmachen kommt vor dem Rang

Training


Freitag I, 14.00 - 15.00 Uhr, Schulhaus Willigen

Leitung: Karin Wichtermann / Prisca Schaad +41 79 726 63 38


Freitag II, 16.00 - 17.00 Uhr, Schulhaus Willigen

Leitung: Viktoria Wenger +41 78 810 20 53

Kinder ab 5 Jahren bis ca. 3. Klasse dürfen jederzeit nach Voranmeldung die Piccolo-LGW besuchen. Das Training ist für alle kostenlos.

In der Piccolo-LGW werden die Kleinsten ganzheitlich und vor allem spielerisch gefördert. Mit abwechslungsreichen Spielen schulen wir Schnelligkeit und Ausdauer und wecken die Lust am Laufsport. Wer mag, darf an den Wettkämpfen teilnehmen, an welche wir gemäss Jahresprogramm fahren.

Bekleidung

Alle LGW-Piccolo-Kinder erhalten einen T-Shirt gratis. Wächst das Kind aus der Grösse heraus, kann bei Rahel die nächste Grösse unter Rückgabe des alten, gewaschenen T-Shirts bezogen werden. Die Kinder tragen das T-Shirt wenn sie wollen im Training, vor allem aber an den Wettkämpfen, bei denen sie unter der LGW angemeldet sind. Startet ein Kind an einem Wettkampf unter einem anderen Verein, gelten dessen Bekleidungsregeln.

- Das Wichtigste sind die Schuhe. Egal wie das Wetter ist, sollten immer Turnschuhe angezogen werden. Sie sollten genug gross sein und bequem. Sollte es einmal regnen, können auch kleine Plastiksäcke über die Socken angezogen werden, damit die Füsse trocken bleiben.

- Bei der Kleidung gilt auch bei den Kindern das Zwiebelprinzip. An den kühleren Tagen ist es sinnvoll folgende Schichten anzuziehen.

1. Schicht Thermowäsche. Es ist auch möglich Strumpfhosen und ein ‚normales‘ Unterhemd anzuziehen

2. Schicht lange, bequeme Hosen und einen Pullover

3. Schicht eine Jacke zum Laufen

4. Schicht eine dickere Jacke für vor und nach dem Training

5. Schicht Handschuhe, Mütze/Stirnband

Bei starkem Regenwetter über Hose und T-shirt/Pullover eine Regenhose- und Jacke anziehen und evt. ein Käppi. Allgemein sind Regenklamotten unbequem. Falls vorhanden unbedingt atmungsaktive Regenklamotten anziehen. An warmen Sommertagen ist es wohl am einfachsten: Ein T-shirt und kurze Hosen reichen aus. Es ist aber nicht zu vergessen, dass wir im Winter sowie im Sommer oft im Wald sind. Im Frühling/Sommer sind die Zecken wieder aktiv. Um sich vor Zecken zu schützen wird von der Liga für Zeckenkranke Schweiz empfohlen, lange Kleider und Mützen zu tragen sowie auch Zeckenspray zu benützen. Bitte die Kinder nach jedem Training nach Zecken untersuchen.


ERNÄHRUNG

Die Ernährung ist ein umfangreiches Thema. Hier nur ein paar wenige Tipps, damit es beim Training rund läuft:

- Die letzte grössere Mahlzeit sollte 2h vor dem Training/Wettkampf eingenommen werden.

- Kinder essen pro Mahlzeit weniger, dafür öfters. Somit kann es vorkommen, dass ein Kind kurz vor dem Training/Wettkampf trotzdem Hunger bekommt. In diesem Fall können sie gut z.B. noch Reiswaffeln, DarVida, ein Stück Brot, getrocknete Früchte usw. essen - einfch nicht zu viel. Vielleicht würde es auch reichen ‚nur‘ Wasser/Tee zu trinken.